IKK – Veranstaltung Krankenhauskeime

IKK_EinlKeime313-1

Wie eine aktuelle Studie des Universitätsklinikums Jena zeigt, erkranken in Deutschland jährlich bis zu 600.000 Patienten an Infektionen, die die Betroffenen erst im Kranken­haus erwerben. Vor allem bei den an sich harmlosen Haut- und Schleimhautbesiedlern Staphylokokken ist die Entwicklung in den vergangenen Jahren eskaliert. Noch 1990 waren in Deutschland weniger als zwei Prozent dieser Bakterien gegen Antibiotika resistent. Mittlerweile liegt der Anteil bei mehr als 20 Prozent. Die Zahl der Toten wird mit 15.000 angegeben und ist damit doppelt so hoch wie die Zahl der Verkehrstoten.
Zu diesem Thema veranstaltet die IKK e.V. eine Diskussion im Rahmen der Reihe „Plattform Gesundheit“.
Lücken-Design hat das Keyvisual mit dem Türhänger „Keine Keime“ sowie die Infomaterialien zu dieser Veranstaltung gestaltet.