Kommentare für Print- und Web-Design

Ohne Worte ;-)

ohne WorteAus einem historischen Scherz von Schriftsetzern sind sie entstanden. Nicht auf Anhieb zu erkennen waren die Gesichter aus Punkten und Klammern. Doch spätestens seit es Smartphones gibt, haben sie sich verbreitet. Inzwischen gehören sie bereits zum Zeichensatz einer Schrift und werden ständig erweitert. Ob google oder Apple viele Unternehmen arbeiten daran weiter für jede Gefühlsregung, Mimik oder Interesse ein Piktogramm zu kreieren. Es sollen schon mehr als 3.000 sein. In den verrücktesten Kombinationen hat sich daraus eine eigene Geheimsprache entwickelt.

Emoji – ohne Worte

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

On Key

Related Posts

mercedesstern starke marke

Eine starke Marke

Geschichte einer starken Marke Der #Mercedes-Stern ist nicht nur ein schönes einprägsames #Logo, er hat auch eine Story. Schon 1909 erkannte ein Aufsichtsratsvorsitzender, dass die

du bist ne Marke

na Logo!

Wenn Menschen eine bestimmte Marke im Kopf haben, sehen sie auch meist das Logo des Unternehmens vor ihrem geistigen Auge. Kein Wunder, denn das Logo

starke Marke - Gewichtheberin

Was macht eine Marke stark?

Was macht eine Marke stark? Eine starke Marke zeigt sich in der Aussendarstellung eines Unternehmens. Grundlage dabei ist ein #corporatedesign, dass in allen #Markenkontaktpunkten sichtbar

Ligaturen mit B

Ligaturen-Logos

Wenn man sich inhaltlich mit dem Logo nicht zu sehr positionieren will, sind Buchstabenkombinationen ein dankbares Motiv, besonders Ligaturen. Eine Ligatur bedeutet in der Typografie

zu viel Gendern

Schöne Sprache ist das nicht

„Design ist mehr als schnell mal schön“ im Verlag Hermann Schmidt von Maren Martschenko ist ein wirklich schön aufgemachtes #Buch. Es hat auch ein wichtiges